Willkommen in der Abteilung Bauingenieurwesen der Bergischen Universität Wuppertal

Wuppertal blickt in der Ausbildung von Bauingenieurinnen und Bauingenieuren auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Mit der im Jahre 1897 gegründeten "Königlich Preußische Baugewerkschule Barmen-Elberfeld" befindet sich in Wuppertal eine der traditionsreichsten, aber auch innovativsten deutschen Ausbildungsstätten für Bauingenieure. So wurde zum Beispiel im Jahr 1956/57 an der damaligen "Ingenieurschule für Bauwesen" die erste Abteilung für Straßenbau in Deutschland eingerichtet. Die verschiedenen Abteilungen der Ingenieurschule wurden 1972 bei der Gründung der Gesamthochschule Wuppertal in die Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen überführt. Heute hat sich die ehemalige Gesamthochschule Wuppertal zur Bergischen Universität Wuppertal entwickelt. Die Universität wurde neu gegliedert und die Abteilungen Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Sicherheitstechnik sind im neu gebildeten Fachbereich D zusammengeführt.

Die Abteilung Bauingenieurwesen legt hohen Wert auf die Evaluation ihrer Leistungen, eine hochwertige Akkreditierung ihrer neuen Studienangebote und den Ausbau der Internationalisierung von Forschung und Lehre. Die Bauingenieure in Wuppertal verfolgen die ständige Anpassung an neue Aufgaben, wobei die Devise der Abteilung aber stets gleich geblieben ist:

"Die Wuppertaler Bauingenieure genießen eine solide Ausbildung auf hohem technisch-wissenschaftlichen Niveau mit für die Berufspraxis relevanten Lehrinhalten - und das in einer (fast) familiären Atmosphäre!"


 

Suche

Aktuelles

  • Exkursion mit der Firma Foamglas nach Tessenderlo (Belgien)
    Am 04.12.2014 findet unter der Leitung von Dr.-Ing. Thomas Duzia, LuFG Baukonstruktionen und...[mehr]
  • Erstiwoche 2014
    Neu an der Uni? Alles Wichtige für dich![mehr]
  • 1. Deutscher Fußverkehrskongress am 15. und 16.09
    Das Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und -technik richtet am 15. und 16. September...[mehr]
  • IGAW-Exkursion 2014
    29.09.-2.10.2014[mehr]
  • Energieausweise für wissenschaftliche Untersuchungen
    Der Lehrstuhl Baukonstruktionen und Holzbau analysiert auf Initiative von Dr.-Ing. Thomas Duzia...[mehr]